Alles wird gut!

Veröffentlicht auf von Mika

Die letzte Woche hab ich mal versucht, die Tipps meiner Mutter ein bisschen anzunehmen..

Z.B. jeden Tag einer Person helfen, indem ich ihr zuhöre..

Das hab ich probiert.. und ich habe auch tatsächlich Leute gefunden, denen ich zuhören konnte.. Es war sehr interessant, was ich da manchmal gehört habe ^^

aber das macht es irgendwie spannend.. ich werde das weiter verfolgen :)

Gestern hatte ich mit Marcel eine Diskussion.. mal wieder..

über was? Über die Bachelor-Arbeit.. was auch sonst?

Aber alles wird gut! Da bin ich mir sicher! Manchmal muss man sich einfach auf die Leute verlassen.. und das tue ich..

Klar sollte man sich auch auf sich selbst verlassen.. aber man kann die Verantwortung halt manchmal nicht alleine tragen.

Alles wird gut!

Heute bin ich dann zu meinen Eltern gefahren..

nachdem ich kurz beim Pferd war, ging es los.. Während der Zugfahrt schrie und quängelte die ganze Zeit ein knapp 1-jähriges Kind.. Möchte ich wirklich 5 Kinder?

Ich glaube, meine Entscheidung beginnt zu wanken.. Aber noch ist es ja nicht soweit ^^

Als ich dann in Demmin war, haben wir den Zaun gebaut, der seit 1 1/2 Jahren darauf wartet, errichtet zu werden..

Nach einigem Hin und her, konnten wir dann doch endlich anfangen..

Nicht aufregen.. bringt eh nix.. außer, dass es krank macht und man sich nur selber fertig macht..

alles wird gut!

Meine Mutter und ich kamen sehr schnell voran mit dem Zaun. Zur Kaffeestunde waren wir auch fast fertig. Erstaunlich, wie schnell es dann doch geht ^^ 

Morgen werden wir dann den Draht ziehen und den Maschendraht befestigen...

also: Alles wird gut ^^

Nachdem wir dann wirklich mit den Pfosten fertig waren, gönnten wir uns ein Eis und haben uns ein Video ausgeliehen.

Irgendwie haben wir uns in dem Film identifiziert.. Sehr lustig ^^

zum Glück sind wir dann doch nicht ganz so schlimm, wie die im Film ^^

also kann ich nur sagen: alles wird gut :)

und natürlich: Immer positiv denken! Dann kann nichts schief gehen.. Das Leben ist hart genug.. Wir brauchen es uns nicht noch schwieriger zu machen!

Veröffentlicht in Familie

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post