Ein neuer Bericht von Gwydion

Veröffentlicht auf von Sarapony

Da ich ja letzte Woche am Wochenende nicht zu Hause war, konnte ich also auch nix mit Gwydion machen.. Montag hab ich ihn dann nur longiert... WIe nicht anders zu erwarten, ist er total davongerannt und hat den Kopf geschmissen... muss er auch alles erst wieder lernen... Gestern kam dann mein Kappzaum an und ich hab ihn mit Kappzaum longiert.. er lief schön locker, auch wenn der Kopf immer noch ein wenig hoch war, aber ich hwollte erstmal nur, dass er locker läuft und das hat er gut gemacht... heute früh hab ich ihn dann geputzt, gesattelt und Kappzaum rauf und ihn dann erstmal so longiert.. hat er ganz gut gemacht :D Dann bin ich ihn noch eine Weile auf der Koppel geritten, bissl Biegungsarbeit im Schritt und im Trab und das hat auch ganz gut geklappt.. aber irgendwann hatte er keine große Lust mehr... also bin ich dann noch nen kurzes Stück ins Gelände und er war ziemlich schreckhaft aber Trab und Galopp lief super! Er hat sich auch gut mit Gewicht und Stimme regulieren lassen..
Im Großen und Ganzen war ich zufrieden... :top:

Veröffentlicht in Pferde

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Chris 10/12/2009 14:09


Huhu!

Also ich bin ja ganz und gar gegen Biegungsarbeiten im Schritt :-D


Mika 10/12/2009 18:30


Du doof lach