Fitnesscenter und Physiotherapie

Veröffentlicht auf von Mika

Heute hatte ich einen Termin im Fitnesscenter wegen meinem Rücken.

Dahin gekommen bin ich mit dem Fahrrad.. manchmal hasse ich es -.- Berg hoch, bei Schnee und bei -10°C Fahrrad fahren *brrrr*

Aber ich kam zum Glück doch noch rechtzeitig an ^^ . Nachdem ich mich umgezogen habe, ging es los... Ich hab erst ein paar Tests machen müssen und dann sind wir an die Geräte gegangen. Zum Aufwärmen war das Fahrrad dran (hurraaaaa noch mehr Fahrrad fahren), anschließend der Zirkel. Es war ziemlich anstrengend aber trotzdem war es toll!
Zur abschließenden Entspannung ging es auf die Rudermaschine.

Ich liebe die Rudermaschine! Tolles Teil! Mal sehen, ob mein Keller genug Platz für so ein Ding hat ^^

Nach gut 1 1/2 Stunden war ich dann wieder draußen und machte mich auf den Weg zur Physiotherapie. Während wir meine Hand therapierten, redeten wir über die Rückenschule. Laut meiner Physiotherapeutin haben die dort auch immer mal einen Rückenschulkurs.. das ist schon ziemlich praktisch.. zumal es nicht so teuer ist, wie das Fitnesscenter (auch wenn ich dort die Rudermaschine mag ^^ hab ich es schon erwähnt?)

Zum Abschluss hat sie sich noch meinen Rücken angeguckt. Es tat sch***e weh -.-

aber jetzt hat sie mal einen Überblick darüber, wie "schlimm" es um mich steht ^^

Meine Erkenntnisse, die ich heute gewonnen habe: ich bin zu dick, ich habe zu viel Körperfett und einen zu schwachen Bauch und Rücken...

Heißt: Keine Schoki, mehr Rücken- und Bauchtraining und bewussteres Essen!

Veröffentlicht in Alltag

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

werner 12/23/2010 10:11


hallo liebste enkeltochter mit deiner gesundheit das tut uns leid wir hoffen dass du nicht so grosse schmerzen hast schöne weihnachte oma und opa


Mika 12/23/2010 10:14



Hallo ihr zwei :)


Im Moment geht es ganz gut :)


nur leichten Muskelkater von gestern ^^ aber das wird schon


Frohe Weihnachten wünsch ich euch auch!