Tolles Pferd!

Veröffentlicht auf von Mika

Ich bin heute, wie gewohnt zu um 3 in den Stall gegangen. S. war schon da und mistete die Boxen von Casi und Polly. Deshalb machte ich mich auch gleich an die Arbeit.
Nachdem ich fertig war, guckte ich mir den Platz an und musste feststellen, dass zwar noch Schnee lag aber es trotzdem möglich war zu reiten... Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen ^^
Also holte ich fix Gwydion von der Koppel, putzte und sattelte ihn.. Man war der dreckig... Naja.. Ein Glück gibt es die Erfindung eines Federstriegels ^^
Hab ihn aufgetrenst und Halfter drüber gemacht und longierte ihn dann erstmal so. Er hatte keine Lust, da ich keine Peitsche dabei hatte, sondern nur meine Gerte xD Morgen nehm ich wieder die Peitsche mit ^^
Plötzlich merkte ich, dass ich Zuschauer hatte. Zwei junge Frauen mit Baby und ein Junge... Naja.. egal... Wollte ja den Sattel testen, deshalb Longe und Halfter ab, nachgegurtet und aufgestiegen.
Der Sattel ist nicht gerutscht!!! Echt genial!
Der Wintec ist immer zur Seite gerutscht, wenn ich aufgestiegen bin. Aber der nicht. Bin so happy.
Ich ließ Gwydion erstmal am langen Zügel laufen und versuchte nur mit Schenkel zu reiten. Lief soweit auch gut.
Hab dann nach und nach die Zügel aufgenommen und bin Volten und Kehrtvolten geritten und dabei immer auf dem Zirkel geblieben. Ich war echt erstaunt, wie gut er auf den Schenkel reagierte.
Wollte dann auch ein bisschen traben. Sofort beim ersten Schenkeldruck ist er drauf angesprungen. Voll toll 
Er ließ sich auch leicht zurück nehmen.. Bin echt super zufrieden mit dem Sattel und dem Pferd ^^
Morgen werd ich versuchen, ihn zu stellen und mehr zu biegen. Ich freu mich aber jetzt schon, wenn ich den großen Platz wieder nutzen kann!

Veröffentlicht in Pferde

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Stephanie 02/28/2010 14:30


doch kein Arschipferd°!


Mika 03/01/2010 09:49


Hihi nein ^^