Ein eiskalter Abend!

Veröffentlicht auf von Mika

Gestern Nachmittag hatte ich Fahrstunde.. meine Letzte vor der Prüfung... Da es den ganzen Tag geschneit hatte, lag dementsprechend viel Schnee. Desweiteren war es kalt! Sehr kalt!

Eigentlich sollte Marcel mich um 6 von Steve abholen. Durch den Schnee kam er jedoch nicht aus seinem Dorf raus und ich musste mir was ausdenken, wie ich nach Hause komme...

Steve hat mich zum Glück bis nach Prenzlau bringen können. Von dort aus wollte ich dann mit dem Zug nach Hause fahren... also wartete ich.. und wartete.. und wartete.. 2 Stunden.. dann kam der Zug endlich an.. 

ich hab so gefroren wie schon lange nicht mehr *zitter*

Wenn mein Zug nur 5 Minuten später gekommen wäre, dann hätte ich wohl meinen Anschlusszug verpasst und hätte in Pasewalk übernachten dürfen *juhuuu* *Achtung Ironie*

aber so kam ich dann doch endlich nach Hause und hab weder meine Hände, noch meine Füße, noch meine Beine mehr gespürt...

Fazit: ich hasse den Winter!

Veröffentlicht in Alltag

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

werner 12/04/2010 09:57


du armes kücken was musst du gefroren haben deine grosseltern


Mika 12/04/2010 10:45



oh ja es war brrrrrrrrrrrrrrr


danke euch :)